Lebensmittel sind Mittel zum Leben

Lebensmittel sind Mittel zum Leben
Unser Vorfahren liefen der Nahrung hinterher. Bewegung und Essen war im Einklang.

Was haben unsere Vorfahren wirklich gegessen: Grassamen, Früchte, Fleisch, Nüsse,... sie waren AllesFresser.
Für diese Art von Ernährung sind wir gemacht.

Ganz sicher gab es keine Fischstäbchen, Joghurt, Fertigprodukte,..
Es gab kein Diabetes, keinen Herzinfarkt, keinen Bandscheibenvorfall, keine Allergie,...

Bio sollte man eigentlich nicht mit BIO deklarieren müßen, Bio sollte unsere normale Ernährung sein. Deklariert gehört: gespritzt, krebserregend, Massentierhaltung,Schimmel, Holzspänne enthalten, Konservierungsstoffe, Gifte,....

Bio sollte weiter gehen: keine Bio Fertigprodukte, keine Massentierhaltung (bzw. begrenzte Tieranzahl pro Betrieb), Einschränkung des Kraftfutters, Müllvermeidung, REGIONAL einkaufen, Restküche statt Mülleimer, verpflichtende Weidehaltung, unsere natürlichen Ressourcen zu Schützen,..

Ganz einfach - Wertschätzung der Natur und allen Lebewesen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Online Shop

Unsere Bücher

Newsletter

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.