Wurstknödel - Braunschwaiger

RESTLKÜCHE, vom Metzger bekamen wir zu Weihnachten eine Braunschwaiger.


Wurstknödel mit Krensauce, lecker. Braunschwaiger zerkleinern (in Thermomix oder Moulinex) kleine Knöderl formen (kann man auch kurz einfrieren, dann halten sie besser) die Wurstknöderl mit einem Semmelknödelteig ummanteln und ca. 15-20min. über Wasserdampf kochen.

Sauce: Sauerrahm und ein bißchen frischen Kren (oder aus dem Glas)dazu mit Kräutersalz abschmecken.

Grünen Salat dazu. FERTIG.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Newsletter

Ich akzeptiere die *Datenschutzverordnung 

Online -Shop

Veranstaltungen